Donnerstag, 12. Dezember 2019
Notruf: 112

Hilfeleistung


3:54 Uhr ertönte der Melder sowie die Sirene in Hohndorf. Für uns ging es dieses Mal auf die B174 zur technischen Hilfeleistung an einem LKW. Dieser hatte ein Leck in seinem Dieseltank. Der fast komplette Tankinhalt lief auf die Straße. Nach ersten Maßnahmen, wie Gulli Abdichten und Auffangen des Kraftstoffes mittels Mulde, wurde durch die Gruppenführer entschieden, die Kameraden der Feuerwehr Marienberg nachzualamieren. Die Besatzung aus Marienberg dichtete den Tank ab, da dieser laut Fahrer noch fast voll war. Parallel dazu wurde die Ölwehr verständigt, um den Diesel von der Straße aufzunehmen. Gegen 7:00 Uhr konnten wir uns wieder "einsatzbereit" im Gerätehaus melden.

Tags: Hilfeleistung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.